Was macht man als Au Pair?

Man hört oft ich gehe als Au Pair nach Amerika, Australien oder sonst wo hin, jedoch weiß  nicht jeder was man als Au Pair macht.

 

Als Au Pair kann man von jedem x-beliebigen Land in ein anderes reisen, um dort zu arbeiten. Die Arbeit besteht darin, im einer Familie zu leben und sich dort um die Kinder zu kümmern.

Oft müssen die Eltern so viel arbeiten, dass sie eine Ganztagsbetreuung benötigen. Die Aufgaben werden von Familie zu Famile unterschiedlich verteilt jedoch gehören Aufgaben wie:

- wecken/ legen

- Essen zubereiten

- zu Aktivitäten fahren/ abholen

- für Unterhaltung sorgen

-backen

bettfertig machen

- ein wenig im Haushalt mithelfen

 

sehr häufig dazu.

 

Man wird wöchentlich bezahlt, jedoch bezahlt die Familie die Verpflegung des Au Pairs. Gelegentlich die Steuer wird von dem Gehalt abgezogen.

Um ein gutes Au Pair zu sein, sollte man ein offener Mensch sein, der sich schnell anpassen und eingewöhnen kann.

Man sollte es lieben, mit Kindern Zeit zu verbringen und neue Ideen sammeln, um den Kindern immer wieder neue Unterhaltung bieten zu können. Wichtig ist es auch autoritär , sowie fair zu handeln. Es ist wichtig eine gute Beziehung zu den Kindern aufzubauen und eine Bezugsperson zu werden. Also auch ein Ansprechpartner für die Kinder zu sein. Denn wenn man mit den Kindern und den Gasteltern gut zurecht kommt, dann ist alles andere auch zu bewältigen :)

 

Als Au Pair geht man meistens für ein Jahr in ein anderes Land. Man bekommt zwei Urlaubswochen gestellt, jedoch ist auch das Wochenende meistens, bis auf kleine Ausnahmen freigestellt. Man hat dann die Möglichkeit etwas gemeinsam mit der Familie, oder den neuen Freunden zu unternehmen.

Möchte man nach den zwölf Monaten noch reisen gehen, dann gibt es die Möglichket einen 13. Reisemonat anzuhängen und das zuvor gesparte Geld zum reisen zu nutzen!